ROCKMUSEUM MÜNCHEN - OLYMPIATURM

  • Client: Rockmuseum München
  • Agency: punchin.pictures
  • Production: punchin.pictures
  • Director: Phil Decker
  • DOP: Anna Scherdi
  • Post Production: punchin.pictures
  • Editor: Soline Bedel
  • Producer: Philipp Bartel
  • Motion Graphics: Rosa Morcego, Soline Bedel
  • Compositing: Rosa Morcego, Soline Bedel
  • Grading: Soline Bedel

Ab sofort ist das höchst gelegene Museum der Welt auch das erste in München, das ein solches Tool zur geführten Besichtigung seiner Exponate anbietet. Die Besucher*Innen können sich diese “Rockmuseum-App” auf das eigene Handy laden und dann selbst entscheiden, vor welcher Vitrine sie wie lange Station machen möchten. Auf dem Handy ist dann via AR-App (AR = augmented reality) zu sehen und zu hören, wie Rockmuseum-Chef Herbert Hauke sowie Zeitzeugen, die Geschichten und Anekdoten hinter den Exponaten erläutern. Letztere hat Herbie, wie Hauke von Freunden und Insidern liebevoll genannt wird, selbst zusammengetragen, im Rahmen seiner vielen Begegnungen mit den Rock- und Popstars der letzten Jahrzehnte und verbindet mit ihnen intensive Erinnerungen.

Englische Version